Tarantinos Schuld und Snowman’s Land

by

Pulp Fiction ist inzwischen 16 Jahre alt. Trotz allem kann er wohl mit Fug und Recht bis heute als einer der einflussreichsten Filme überhaupt bezeichnet werden. Wie viele billige (oder manchmal auch weniger billige) Imitationen Tarantinos Meisterwerks mussten wir schon über uns ergehen lassen? Die meisten davon möchte ich als überflüssig, vielleicht sogar als Schrott bezeichnen.

Zum Glück hat dieses Phänomen inzwischen etwas nachgelassen (was nicht bedeutet, dass wir weniger mit überflüssige Schrottfilmen gequält werden), doch ab und zu stolpert man im Internet doch noch über ein Trailer, bei dem einem sofort und unweigerlich der Begriff Tarantino-Fake in den Sinn kommt.

Besonders schlimm wird es, wenn diese Filme dann auch noch deutsche Produktionen sind. Gangster, Killer, Nutten, Koks im Land der Schrebergärten und der Deutschen Bahn? Schwierig… Obwohl es diese Dinge zweifelsohne auch bei uns zur Genüge gibt, formt sich in solchen Filmen selten ein wirklich harmonisches Bild. Ich denke, das Problem an der Sache ist, dass die Macher meistens krampfhaft bemüht sind, dem amerikanischen Vorbild nachzueifern und dabei übersehen, dass die Geschichten eben nicht in New York, Kalifornien oder New Mexico spielen, sondern in Berlin, Hessen oder Sachsen. Und da ist eben auch das Koks anders.

Zum Glück gibt es ab und zu auch Filmemacher, denen dieser Unterschied bewusst ist. Wenn dann noch alles richtig gut läuft, gelingt es sogar, den Flair von Nutten und Auftragskillern in unser Land zu transportieren. Solche Filme liebe ich und bin doch geneigt, all die Pulp Fiction-Klone zu vergessen.

Wie der Trailer zu Snowman’s Land aussieht, könnte uns am 07.10. diesen Jahres genau so ein Film erwarten. Ich bin gespannt und hoffe…

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: