E3: Nintendo stellt die Wii U vor

by

Wii U console front

Ende 2006 erschien hierzulande Nintendos aktuelle Heimkonsole – die Wii. Durch die innovative Bewegungssteuerung konnte man neue Zielgruppen erschließen und die Wii so zu riesigem Erfolg führen. Seitdem hielt man sich eigentlich immer sehr bedeckt zur Thematik der Thronfolge doch wie viele Experten erwartet hatten, stellte man nun auf der E3 in Los Angeles die „Wii U“ vor. Doch was kann das neue Teil und wann erscheint es?

Die Besonderheit scheint auf jeden Fall erstmal der neue Controller zu sein. Hierbei handelt es sich um eine Art Tablet-PC mit gewohnten Knöpfen zum Spielen. Er erinnert sehr an einen überdimensionierten Nintendo DS. Touchscreen, Kamera, Mikrofon, Lautsprecher, Kopfhörereingang, Stylus und so weiter. Dazu kommt zum Beispiel noch ein Neigungssensor und wer weiß, was das Ding noch können wird. Auf dem Touchscreen wird das Spielgeschehen vom Fernseher angezeigt und kann so auf bisher einzigartige Weise beeinflusst werden.

Wii U Controller

Wir sind gespannt auf weitere Technikdemonstrationen. Ein genaues Release-Datum wurde natürlich noch nicht verraten; der Erscheinungstermin soll aber im kommenden Jahr 2012 liegen.

Wii U controller backside / von hinten

Weitere Infos:

– Der Controller verfügt an der Unterseite über eine Anschlussbuchse. Auf dem Screenshot lässt sich aber noch nicht ganz erkennen für welchen Kabelstecker. Denkbar wäre eine USB-Größe, ein spezielles Ladekabel (denn der Controller wird natürlich batteriebetrieben sein) oder vielleicht der Stecker des Nunchuks, denn…

– … jetztiges Wii-Zubehör soll abwärtskompatibel mit der Wii U sein.

– die Wii U wird HD-fähig sein.

– zum Preis hat man sich natürlich noch nicht geäußert, er dürfte aber klar über dem der Wii und somit über deren Startpreis von 250€ liegen.

– es gibt wieder eine Sensorleiste auf dem Fernseher zur Ortung.

– Spiele können auch bei ausgeschalteten Fernseher auf dem Controller weitergespielt werden; das perfekte Spielzeug für unterwegs?

– es gibt nun ein Kontrolllämpchen, dass anzeigt, wenn sich eine Disc im Laufwerk befindet. Daraus schließen wir…

– … zum einen, dass selbstverständlich wieder auf das normale CD-Format gesetzt wird (allerdings nicht mehr auf DVD, sondern eher auf DVD Double Layer oder Blue Ray).

– zum anderen können wir uns gut vorstellen, dass man auch Wii- und Gamecube-Spiele wieder mit der Wii U abspielen kann. Denn wenn man die Recycling-Strategie von Nintendo in den letzten Jahren beobachtet hat, kann man ahnen, dass alles andere sinnlos wäre.

Wii U Controller Touch Pen / Stylus

Wir sind also gespannt, zu was das Gerät alles fähig sein wird, und wie man sich beispielsweise ein Multiplayerspiel vorzustellen hat. Und was wird aus den Core-Gamern? Knöpfe sind genug geboten, aber wird das reichen, um den eingefleischten Zocker zufrieden zu stellen? Gelegenheitsspieler werden wohl wieder auf ihre Kosten kommen, wobei wir aber auch hier Bedenken haben! Denn das spontane, witzig aussehende Gefuchtel von der Wii scheint wieder aus dem Wohnzimmer auszuziehen, stattdessen machen sich hochentwickelte Technik und sehr viele Knöpfe und Möglichkeiten breit. Könnte das alles für den Casual zu schwierig und für den Core zu verspielt sein??? Wir sind etwas skeptisch, vertrauen aber auf Nintendos Ideen, die zumindest immer sehr gewinnbringend waren…

Könnte der Controller der Wii U senkrecht gehalten auch als eBook Reader für unterwegs verwendet werden?

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: