Seeed: Molotov / Wonderful Life

by

Seeed sind zurück. So irgendwie. Und dann wieder auch noch nicht richtig. Jedenfalls bin ich seit ungefähr 1 1/2 Jahren gespannt wie  der Stringtanga unserer fetten Nachbarin. So lange verstecken sich die Jungs aus dem Dicken B nämlich schon im Studio. Vielleicht waren die Erwartungen deshalb auch unerfüllbar hoch. Jedenfalls haben mich die ersten beiden Songs die es zu hören gab nicht so vom Hocker gehauen, wie erhofft. Irgendwas fehlt mir da. Irgendwas passt nicht. Irgendwie ist das nicht die akustische Atombombendetonation die ich von neuem Seeedmaterial erwarte.

Nun haben die Jungs zu den beiden Songs ein Video raus gehauen (scheint ja momentan in Mode zu sein, ein einziges Video zu zwei Songs zu fabrizieren, siehe Caspers „Der Druck steigt / Blut sehen“). Inzwischen habe ich mich auch etwas mehr mit den Tracks angefreundet. Das Video macht Spaß. Vielleicht kommt die Atombombe ja doch noch.

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “Seeed: Molotov / Wonderful Life”

  1. Flo Says:

    Is ja auch gevovert, zumindest Lied 2:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: