Archive for the ‘Fundsachen’ Category

The Petebox – Where Is My Mind (Pixies-Cover)

23. Januar 2012

Die Pixies, mit Gitarre und Beatboxing – nice. Auf der Website gibts Infos zum Debütalbum von The Petebox.

Californication: Trailer für die fünfte Staffel

19. Dezember 2011

Ab Januar.

Ich halte Californication für eine großartige Serie – auch wenn Hank Moodys Coolnessfaktor irgendwann abnimmt, weil man all die Situationen und lockeren Sprüche in den letzten vier Staffeln auf irgendeine Weise schonmal gesehen hat.

Was nicht heißt, dass ich mich nicht auf die fünfte Staffel freue.

Ohne Worte – „Respect and Obey Authority“

4. Dezember 2011

„Where The Dead Ships Dwell“ – In Flames-Remix von Casper

16. November 2011

Eine interessante Kombo hat sich aus dem eher mäßig interessantem In Flames-Album Sounds of a Playground Fading ergeben. Casper hat die Single „Where the Dead Ships Dwell“ remixt.

Durchaus eine interessante Sache, wenn auch beim besten Willen nicht herausragend. Der Song wurde außerdem noch von The Qemists und Kristof Bathory remixt, hier könnt ihr reinhören.

Update, 17.11.:

Okay, man hat mich grade drauf hingewiesen, dass das Video in Deutschland geogefickt ist. Ich hab den Song leider nirgendwo anders als auf Youtube gefunden – aber Google weiß euch sicher weiterzuhelfen. Sorry dafür.

Money Boy meldet sich zurück – „Gucci und Prada“

21. Juli 2011

Neuer Shit von der Rapspeerspitze Österreichs. Nach ominöser Twitter-Pause meldet sich Wien City Playa #1 mit einem Paukenschlag zurück. In diesem relaxten Tune erklärt uns Money Boy, wie er Frauen rumkriegt (mit money). Die Vocals im Refrain erinnern an an seinen Signature Song „Dreh den Swag auf“, die Flows sind gechillt, die Rhymes phat wie immer.

Man kann also gespannt sein auf sein kommendes Mixtape Money, Girls and Fame, das sich mit dem Jay-Z- und Kanye West-Kollaboalbum Watch the Throne wohl um die Topposition der Charts battlen wird.

Tonight

14. Juli 2011

Hey, ich steh nicht so auf dumpfe Motivationssongs, aber andererseits zieh ich mir nächsten Samstag auch Bon Jovi in Mannheim rein.

Hier also ein Song vom neuen Seether-Album Holding On To Strings Better Left To Fray, den ich aus rational unerfindlichen Gründen ziemlich geil finde.

In Flames – Anders‘ Haare weg, neues Album whack?

13. Juni 2011

Ich habe mich mal ein wenig in die auf Youtube geleakten Songs und die offiziellen Pre-Release-Videos zum neuen In Flames-Album Sounds Of A Playground Fading (was immer das bedeuten mag) reingehört – und ich bin besorgt.

Die Entwicklung der letzten Alben lehne ich, anders als viele Fans, nicht ab; aber ich fand, dass A Sense Of Purpose das ganze auf die Spitze getrieben hat und jetzt eine Reorientierung vonnöten wäre. Die neuen Songs aber sind extrem poppig und überproduziert für eine Band, der immer noch das Label Death Metal anhängt. Ich will mir noch kein endgültiges Urteil bilden; dazu warte ich, bis das Album am 17. Juni releast wird.

Was mich aber endgültig schockt, ist die neue Frisur von Anders Friden, wie sie im Video zu „Deliver Us“ angedeutet wird. In diesem Video sieht mans dann genau:

Quo vadis?

MC Enkelschreck

28. Mai 2011

Oh shit. 1925 im Haus.

MC Enkelschreck ist Deutschlands älteste Rapperin, und sie hasst dich. Und dich. Und dich. Und im Ernst, sie verpackt das in ziemlich tighte Rhymes.

„Mandozaaa!“

25. Mai 2011

Obwohl er nur ein kleiner Nebencharakter in Springfield ist, taucht Rainer Wolfcastle immer mal wieder auf – vorzugsweise ausschnitsweise, nämlich in seinen Filmrollen als McBain.

Erstaunlicherweise fügen sich die einzelnen kurzen Clips, die über ganze Staffeln der „Simpsons“ verteilt sind, zu einem halbwegs sinnvollen Plot zusammen, das einen ganzen Haufen von Action-Thrillern persifliert. Uuund auf Youtube gibts das Video.

Another Night In

15. Mai 2011

„Schön depressiv“

– M.Z.


%d Bloggern gefällt das: