Posts Tagged ‘casper’

eou – Problemkinder (feat. Ahzumjot)

31. Januar 2012

Neues von der Neuen Reimgeneration. Den Begriff hat kürzlich der Hip Hop-Journalist Falk (Mixery Raw Deluxe, Juice) eingeführt um die aktuelle Entwicklung im Deutschrap zu umschreiben. Darunter zählen Künstler wie Olson, Rockstah, Ahzumjot, Cro und vielleicht auch Marteria (eigentlich schon zu groß), Casper (auch zu groß und zu lange dabei) und Kraftklub (zwar Rap aber musikalisch sicher kein Hip Hop). Von Hatern wird das gerne auch mal Hipster-Rap genannt und sich über die engen Hosen und die Frisuren lustig gemacht.

Ich bin allerdings ein großer Fan dieser Entwicklung und feier das (fast) alles sehr. In eine gleiche Richtung gehen auch die beiden MCs von „eou“. Textlich bedienen sie Themen zwischen Rockstah und Olson und musikalisch erinnert mich das ganze etwas an Ahzumjot. Am Freitag erscheint nun ihr Album „KID LIFE CRISIS“ und seit eben gibt es eine neue Videosingle:

Ich freue mich und bin sehr gespannt auf das Album. Hier noch das Video zu der letzten (sehr großartigen) Single „immernochso“, die mir noch besser gefällt und die Themen der Neuen Reimgeneration sehr gut auf den Punkt bringt:

Casper – Auf und davon

9. Dezember 2011

Sehr schönes Video zu einem meiner absoluten Top-Songs des Jahres:

Wobei ich sagen muss, dass ich das Fan-Video aus dem Sommer noch besser finde. Das trifft mein Gefühl bei dem Song einfach exakt:

„Where The Dead Ships Dwell“ – In Flames-Remix von Casper

16. November 2011

Eine interessante Kombo hat sich aus dem eher mäßig interessantem In Flames-Album Sounds of a Playground Fading ergeben. Casper hat die Single „Where the Dead Ships Dwell“ remixt.

Durchaus eine interessante Sache, wenn auch beim besten Willen nicht herausragend. Der Song wurde außerdem noch von The Qemists und Kristof Bathory remixt, hier könnt ihr reinhören.

Update, 17.11.:

Okay, man hat mich grade drauf hingewiesen, dass das Video in Deutschland geogefickt ist. Ich hab den Song leider nirgendwo anders als auf Youtube gefunden – aber Google weiß euch sicher weiterzuhelfen. Sorry dafür.

The Blackout Argument feat. Casper – „Overweight Against Heart Attacks“

22. August 2011

Casper The Blackout Argument

Über Casper haben wir ja schon einiges geschrieben. XOXO ist ein Killer-Album geworden, steht mittlerweile seit 5 Wochen in den Top-10 der deutschen Charts und hat sicherlich positiv das Bild des deutschen Hip Hop in der breiten Öffentlichkeit beeinflusst.
Casper ist aber nicht nur im Hip Hop verwurzelt, sondern wurde auch von ganz anderen Musikstilen sozialisiert. Bevor die Rapper-Karriere richtig startete, war er Sänger in einer (eher erfolglosen) Hardcore-Band. Trotz des Erfolges im Hip Hop lässt Casper diese Einflüsse nicht hinter sich. Auf dem letzten Album der Post-Hardcore-Band „The Blackout Argument“ war er sogar an dem Song „Overweight Against Heart Attacks“ beteiligt. Ein sehr geiler Track wird da durch eine gerappte Strophe von Casper zu was ganz Besonderen. Gefällt mir sehr gut. Könnte ich mir auch auf Albumlänge vorstellen.

Wilson Gonzalez Ochsenknechts Antwort auf Casper

29. Juli 2011

Nach dem wohl nicht ganz so bös gemeinten Diss an Wilson Gonzalez antwortet derselbe jetzt auf Casper – und zwar erstaunlich gut.

Caspers Money Boy-Hommage

22. Juli 2011

Hey, ich will Money Boy wirklich nicht pushen, aber mittlerweile zollt ihm wirklich jeder in der Rapszene (vielleicht ironischen) Respekt. So oder so, bekannt ist er auf jeden Fall, und ich freu mich ernsthaft auf sein Mixtape. Das Level vieler weitaus bekannterer Rapper hat er skilltechnisch sowieso bald erreicht. Das ist gefährlich, weil dann sein heraustechendes Merkmal verlorengehen würde.

(Das Video ist aus dem Februar)

Neue Alben in kurz: Casper, In Flames, K.I.Z.

13. Juli 2011

In Flames – Sounds of a Playground Fadingin flames sounds of a playground fading

Okay, so schlimm, wie ich befürchtet hatte, ist das neue Album der Melodic-Death-Giganten dann doch nicht geworden.

(more…)

Casper: „So perfekt“

6. Juli 2011

Casper so perfekt xoxo

Vor 3 Jahren hat Casper sein letztes Album rausgebracht. Vor einigen Monaten hat er dann „XOXO“ angekündigt, nur den Titel und das Veröffentlichungsdatum ins Netz gestellt. Nachdem es möglich war, das Album auf Amazon vorzubestellen, war es sofort auf Platz 1 der Verkaufscharts. Wochen vor der eigentlichen Veröffentlichung. Seit dem wird „XOXO“ im Internet gehypet wie nichts anderes im Moment. Wenn man alles verfolgt hat, was es bisher zu lesen, zu sehen und zu hören gab – scheinbar vollkommen zurecht. Nicht weniger als ein Klassiker wird erwartet. Bevor das Album morgen endlich erscheint (Review dann natürlich hier bei uns), gibt’s heute das Video zur ersten Single „So perfekt“. Großartig. Sehr passendes Video zu einem intensiven Song. Casper enttäuscht nicht.


%d Bloggern gefällt das: