Posts Tagged ‘musik’

eou – Problemkinder (feat. Ahzumjot)

31. Januar 2012

Neues von der Neuen Reimgeneration. Den Begriff hat kürzlich der Hip Hop-Journalist Falk (Mixery Raw Deluxe, Juice) eingeführt um die aktuelle Entwicklung im Deutschrap zu umschreiben. Darunter zählen Künstler wie Olson, Rockstah, Ahzumjot, Cro und vielleicht auch Marteria (eigentlich schon zu groß), Casper (auch zu groß und zu lange dabei) und Kraftklub (zwar Rap aber musikalisch sicher kein Hip Hop). Von Hatern wird das gerne auch mal Hipster-Rap genannt und sich über die engen Hosen und die Frisuren lustig gemacht.

Ich bin allerdings ein großer Fan dieser Entwicklung und feier das (fast) alles sehr. In eine gleiche Richtung gehen auch die beiden MCs von „eou“. Textlich bedienen sie Themen zwischen Rockstah und Olson und musikalisch erinnert mich das ganze etwas an Ahzumjot. Am Freitag erscheint nun ihr Album „KID LIFE CRISIS“ und seit eben gibt es eine neue Videosingle:

Ich freue mich und bin sehr gespannt auf das Album. Hier noch das Video zu der letzten (sehr großartigen) Single „immernochso“, die mir noch besser gefällt und die Themen der Neuen Reimgeneration sehr gut auf den Punkt bringt:

Casper – Auf und davon

9. Dezember 2011

Sehr schönes Video zu einem meiner absoluten Top-Songs des Jahres:

Wobei ich sagen muss, dass ich das Fan-Video aus dem Sommer noch besser finde. Das trifft mein Gefühl bei dem Song einfach exakt:

Seeed: Molotov / Wonderful Life

7. September 2011

Seeed sind zurück. So irgendwie. Und dann wieder auch noch nicht richtig. Jedenfalls bin ich seit ungefähr 1 1/2 Jahren gespannt wie  der Stringtanga unserer fetten Nachbarin. So lange verstecken sich die Jungs aus dem Dicken B nämlich schon im Studio. Vielleicht waren die Erwartungen deshalb auch unerfüllbar hoch. Jedenfalls haben mich die ersten beiden Songs die es zu hören gab nicht so vom Hocker gehauen, wie erhofft. Irgendwas fehlt mir da. Irgendwas passt nicht. Irgendwie ist das nicht die akustische Atombombendetonation die ich von neuem Seeedmaterial erwarte.

Nun haben die Jungs zu den beiden Songs ein Video raus gehauen (scheint ja momentan in Mode zu sein, ein einziges Video zu zwei Songs zu fabrizieren, siehe Caspers „Der Druck steigt / Blut sehen“). Inzwischen habe ich mich auch etwas mehr mit den Tracks angefreundet. Das Video macht Spaß. Vielleicht kommt die Atombombe ja doch noch.

 

Casper: „So perfekt“

6. Juli 2011

Casper so perfekt xoxo

Vor 3 Jahren hat Casper sein letztes Album rausgebracht. Vor einigen Monaten hat er dann „XOXO“ angekündigt, nur den Titel und das Veröffentlichungsdatum ins Netz gestellt. Nachdem es möglich war, das Album auf Amazon vorzubestellen, war es sofort auf Platz 1 der Verkaufscharts. Wochen vor der eigentlichen Veröffentlichung. Seit dem wird „XOXO“ im Internet gehypet wie nichts anderes im Moment. Wenn man alles verfolgt hat, was es bisher zu lesen, zu sehen und zu hören gab – scheinbar vollkommen zurecht. Nicht weniger als ein Klassiker wird erwartet. Bevor das Album morgen endlich erscheint (Review dann natürlich hier bei uns), gibt’s heute das Video zur ersten Single „So perfekt“. Großartig. Sehr passendes Video zu einem intensiven Song. Casper enttäuscht nicht.

„Bad Meets Evil“ – Hip Hop-Rendezvous für Liebhaber

22. Juni 2011

„Bad Meets Evil“ sind die beiden Rapper Eminem und Royce Da 5′ 9. Verantwortlich für diese grandiose Kombo ist kein anderer als Eminems alter Freund Proof, der die beiden schon 1997 mit einander bekannt machte. Der erste öffentliche Output des Duos war der Song „Bad Meets Evil“ auf Eminems Debüt „The Slim Shady LP“. Danach folgte für einige Jahre klassischer Beef, da Eminem Royce nicht auf seinem Label unter Vertrag nehmen wollte.

Nachdem Proof 2006 erschossen wurde fanden die beiden allerdings wieder zusammen und das ist ein Segen für jeden der gutem Hip-Hop etwas abgewinnen kann. „Fast Lane“ muss ich mir einfach jeden Tag mindestens einmal anhören. Die fetten Beats und die genialen Raps der beiden gehen einfach mal so was von ab. Bester Eminem-Song seit langem. Und nebenbei ist das Video auch noch ganz witzig.

Gerade im Moment höre ich zum ersten mal das Album „Hell: The Sequel“ (offiziell ne EP, aber bei 46 Minuten Spielzeit nenn ich das Album) und kann nur jeden dazu auffordern sich das Ding zu holen! Da haben zwei Jungs wirklich Spaß am Rappen und wir haben was zum feiern!

Unser Song für Deutschland ist gefunden

18. Februar 2011

Um unser Lena-Roundup zum Eurovision Song-Contest abzuschließen, hier noch ein Kommentar zum Finale.

lena meyer-landrut portrait

(more…)

„Copy Paste“ – der Song zum Doktor-Skandal

18. Februar 2011

karl theodor zu guttenberg copy paste rainer von vielen song

„Rainer von Vielen“ reagiert schnell und liefert direkt mal den Song zum neusten Skandal um unseren Haargel-Minister.

Irgendwie auch der Song zu meinen Hausarbeiten und Referaten :D

Für alle Sänger, Anti-Homos und Gernlacher

11. Februar 2011

Aladdin – A Brandnew World

Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden! Zugetragen wurde es mir, damit ich verächtlich darüber lache. Doch ich find die Stimme extrem beeindruckend! Der Klickzahl von 22 Millionen nach zu urteilen könnte der ein oder andere das Video bereits kennen; für alle anderen gibt es Klapperstrauß ;-)

Ohne Worte

9. Februar 2011

Herr Tischbein – Sympathie

(Mir fällt jetzt beim besten Willen kein Text zu diesem Post ein :D )

Plan B – Prayin‘

8. Februar 2011

Wenn für die Klausur am nächsten Tag auch Lernen nichts mehr hilft, bleibt nur noch…

Großartiger Song, großartiges Video übrigens.


%d Bloggern gefällt das: